STARTSEITE | KONTAKT | SITEMAP | SUCHEN


Newsmeldung

Termine
 

Reiterjugend

Jahresplanung 2017

NEU: Treffpunkt Reiterjugend ab 2017 MITTWOCHS!!!!!

Einmal im Monat findet unser Treffpunkt Reiterjugend im Reiterstüble im Restaurant "An der Reithalle" statt.
Jeweils am (meist) ersten Mittwoch im Monat treffen wir uns von 18:30 bis 20:00 Uhr im Nebenzimmer des Reiterstübles zu Spiel und Spaß rund um das Thema Pferd und Reiten.

Termine Treffpunkt Reiterjugend 2017:

11.01.2017
01.02.2017
24.02.-05.03.17 Lehrgang Basispass Pferdekunde
05.04.2017
10.05.2017
07.06.2017
05.07.2017
13.09.2017
04.10.2017
08.11.2017
13.12.2017

Die Aktivitäten finden bei jedem Wetter statt, auf wetterfeste Kleidung sollte geachtet werden. Zeitnahe Infos zu unseren Aktivitäten schreibe ich in der Reithalle an die Tafel oder veröffentliche sie im Gemeindeblatt.

Auf Dein Kommen freut sich
 

Janine



WEITERE REITERJUGENDTERMINE 2017:

Von 29. bis 30. Juli 2017 findet das Reit- und Springturnier statt, das die Reiterjugend tatkräftig als Vorstarter unterstützt.

Im August veranstaltet der Verein einen Ferienspaß. Termin: 20. August 2017 (sonntags); 14-17 Uhr.

Am 01.10.2017 findet der Kutschertag das Vereins statt, bei dem die Reiterjugend das Rahmenprogramm organisiert.

Im Dezember findet unser Adventskaffee (nachmittags) statt, das Programm wird immer sehr lustig von der RJ gestaltet.


Bericht zum Ferienspaß 2017
Fotos in der Bildergalerie

Am Sonntagnachmittag, den 20. August 2017, hieß es beim diesjährigen Ferienspaß der Reiterfreunde Liedolsheim für 37 Kinder, 27 Helfer/-innen und 12 Pferden und Ponys „Willkommen beim Liedolsheimer Einhorntag“.

Im ersten Teil des Einhorntages durften die Kinder vier Stationen rund um das Thema „Einhorn“ absolvieren. Bei der 1. Station konnten sich die Kinder schminken lassen. Egal ob Einhörner auf der Wange oder auf dem Arm, es wurden viele schöne Kunstwerke gezaubert. An der Station 2 durften die Kinder einen Einhorn-Parcour bestreiten. Dabei war vor allem Kreativität gefragt, denn die Kinder mussten „über den Regenbogen springen“ und „mit Feen tanzen“. Bei der 3. Station durften die Kinder ihr Können beim Einhorn-Puzzle unter Beweis stellen und an der Station 4 wurde ein Einhorn-Märchen erzählt, zu dem anschließend Fragen beantwortet werden mussten.

Im Reiterstüble (Restaurant An der Reithalle) wurde kräftig gebastelt. Die Kinder durften sich ihren eigenen Einhorn-Haarreif gestalten, bei dem vor allem das Einhorn-Horn im Vordergrund stand. Jedes Kind durfte seinen Haarreif nach dem Ferienspaß mit nach Hause nehmen.

Im zweiten Teil des Einhorntages kamen die vereinseigenen „Einhörner“ auf die Reitanlage. Die Pferdebesitzer hatten sich mächtig Mühe gegeben ihre Pferde mit bunten Mähnen und zauberhaften Hörnern auf der Stirn dem Thema angemessen zu verkleiden.

Endlich durften sich die Kinder mit unseren geliebten Vierbeinern vertraut machen. Mit dem Planwagen fuhren sie um unsere Reitanlage und die nähere Umgebung und beim „Einhörner beobachten“ konnten sie auf einer nahegelegenen Koppel weitere „Einhörner“ u.a. mit Fohlen bestaunen, streicheln und füttern. Außerdem durfte auch die „Einhorn-Pflege“ an diesem Tag nicht zu kurz kommen. Am vereinseigenen Holzpferd „Horst-Herrmann“ wurde erklärt, wie ein „Einhorn“ gesattelt und getrenst wird und an zwei „echten“ Pferden lernten sie, wie man diese richtig putzt. Das Highlight für die Kinder war das „Einhorn-Reiten“, beim dem sie sich endlich in den Satteln schwingen durften und viele Runden durch die Reithalle geführt wurden.

Alles in allem war es ein phantastischer Nachmittag bei herrlichem Wetter, braven „Einhörnern“, Pferden und Ponys und lieben pferdevernarrten Kindern!

Der Dank gilt vor allem den vielen motivierten Helfern/-innen rund um den Ferienspaß, ob bei der Betreuung der Stationen oder bei der Beaufsichtigung der Kinder und Pferde beim Pferdeprogramm. Ohne diesen uneigennützigen Einsatz für die Kinder und unseren Verein wäre so eine Veranstaltung nicht möglich!

Einige Bilder des Ferienspaßes 2017 sind in Kürze auf der Homepage der Reiterfreunde Liedolsheim www.reiterfreunde-liedolsheim.de zu finden.



Bericht zum Basispass Pferdekunde 2017
Fotos in der Bildergalerie

Bei den Reiterfreunden Liedolsheim e. V. fand vom 24.02.-05.03.2017 erstmalig ein Lehrgang zum Basispass Pferdekunde statt. Mit sechs Teilnehmern startete Susanne Torretti (Trainer C Basis mit DOSB-Lizenz) die Vorbereitungswoche in der, in Theorie und Praxis, die Grundlagen im fachgerechten Umgang mit dem Pferd, Kenntnisse über die Bedürfnisse des Pferdes sowie seine Haltung und Pflege erarbeitet wurden. Der theoretische Unterricht wurde im Nebenraum der Vereinsgaststätte der Reiterfreunde Liedolsheim "An der Reithalle" abgehalten und die praktischen Übungen am Pferd wurden im Stall Maier-Roth durchgeführt. Die Prüfung zum Basispass fand am letzten Lehrgangstag statt und wurde von der Richterin Judith Gingelmaier abgenommen. Wir gratulieren allen sechs Teilnehmern zum bestandenen Basispass Pferdekunde.


Bericht zum Ferienspaß 2016
Fotos in der Bildergalerie

Am Samstagnachmittag, den 13. August 2016, hieß es beim diesjährigen Ferienspaß der Reiterfreunde Liedolsheim für 45 Kinder, 31 Helfer/-innen und 11 Pferden und Ponys „Willkommen bei den Liedolsheimer Ritterspielen 2016“.

Im ersten Teil der Ritterspiele durften die Kinder vier Stationen rund um das Thema „Ritter“ absolvieren. Bei der 1. Station wurde das theoretische Wissen der Nachwuchs-Ritter in einem Ritter-Quiz abgefragt. An der Station 2 durften die Kinder ein Ritter-Turnier bestreiten. Mit Steckenpferd, Schwert und Schild wurden knifflige Hindernisse bewältigt. Bei der 3. Station durften die Kinder ihr Können beim Ritter-Domino unter Beweis stellen und an der Station 4 wurde die Geschichte der Ritter vermittelt.

Des Weiteren konnten die Kinder sich ihr eigener Ritterwappen entwerfen und dieses mit Textilfingerfarbe auf eine Stofftasche malen. Dabei entstanden ganz tolle und kreative Ritter-Wappen und jedes Kind durfte seine Wappen-Tasche nach dem Ferienspaß mit nach Hause nehmen.

Im zweiten Teil der Ritterspiele kamen die Pferdeaufgaben hinzu, denn ohne Pferd kam ein Ritter bekanntlich nicht weit. Die Nachwuchs-Ritter durften sich bei vier weiteren Aufgaben mit unseren geliebten Vierbeinern vertraut machen. Mit dem Planwagen fuhren sie durch die Rheinaue und beim „Ritterpferde beobachten“ konnten sie auf einer nahegelegenen Koppel ein Fohlen mit seiner Mutter betrachten. Außerdem wurde den Kindern bei den „Knappendiensten“ an unserem Holzpferd „Horst-Herrmann“ erklärt, wie ein Pferd gesattelt wird und wie man auf einem Pferd korrekt sitzt; und sie lernten an zwei „echten“ Pferden wie ein Pferd richtig geputzt wird. Das Highlight für die Kinder war das „(Ritter-)Reiten“, beim dem sie sich endlich in den Satteln schwingen durften und ein paar Runden durch unsere Reithalle geführt wurden. 

Alles in allem war es ein phantastischer Nachmittag bei herrlichem Wetter, braven Pferden und Ponys und tollen pferdevernarrten Kindern!

Der Dank gilt vor allem den vielen motivierten Helfern/-innen bei den Stationen, der Beaufsichtigung der Kinder beim Pferde putzen, beim Kinder aufs Pferd setzen, beim Reithalle vorbereiten, beim Fotos machen, beim Auf- und Abbau usw. Ebenfalls ein ganz herzliches Dankeschön an die tapferen Pferdeführer, Koppel-Spazierer sowie unseren Planwagenfahrer. Ohne diesen uneigennützigen Einsatz für die Kinder und unseren Verein wäre so eine Veranstaltung nicht möglich!

 

Bericht zur Reiterjugendfreizeit 2015
Fotos in der Bildergalerie

Die Reiterjugend der Reiterfreunde Liedolsheim war von 29. März bis 01. April 2015 auf ihrer diesjährigen Reiterjugendfreizeit. Zwölf Mädchen im Alter von 9 bis 16 Jahren fuhren mit ihren zwei Betreuerinnen nach Hardheim-Dornberg auf den Ferienreiterhof Odenwald.

Beim Reiten mit und ohne Sattel, bei Ausritten im Gelände und beim Voltigieren stand auf der Reiterjugendfreizeit alles im Zeichen des Pferdes. Leider machte uns Orkan „Niklas“ am 31. März einen Strich durch unser Reitprogramm, aber wir ließen uns nicht beirren. Unsere Gastgeberin stellte schnell ein Alternativprogramm mit einem Pferdefrisier-Wettbewerb, einer Theorieeinheit zur Anatomie des Pferdes mit einem anschließenden Wissenstest, ein Pferdequiz sowie Ferienreiterhof-T-Shirts bemalen auf die Beine. Zwei ganz besondere Highlights waren der Grillabend im total gemütlichen „Grillhäusle“ im Hofgarten sowie das Putzen der drei hofeigenen Esel.

Am Ende der Freizeit bekam jede Teilnehmerin zur Erinnerung und für die erfolgreiche Teilnahme an der Reiterjugendfreizeit eine Urkunde sowie eine Turnierschleife in ihrer Lieblingsfarbe.

Alles in allem hatte die Reiterjugend viel Spaß, und wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Team des Ferienreiterhofs Odenwald für die tolle Betreuung und das gute Essen sowie bei den Fahrern.


RÜCKBLICK 2016

Treffpunkt Reiterjugend
2016
:

Wir haben gespielt:

o    regelmäßig Ligretto gespielt

o    Bumbball ("Arschball") gespielt


Wir haben gebastelt:

o    Stofftaschen mit Textilfarben bemalt 

o    Pferde-Fensterbilder gebastelt

o    Pferde und andere Dinge aus Salzteig gebastelt


Für die Theorie haben wir:

 

o    Ethische Leitlinien im Pferdesport durchgenommen

o    die Ernährung und Verdauung eines Pferdes behandelt

o    diverse Arbeitsblätter und Pferderätsel gemacht

 

Ansonsten haben wir noch folgendes gemacht:

o    einen Ausflug zur Eisdiele gemacht

o    Lena und Lara aus der Reiterjugend verabschiedet :(

o    Jacquemiens versorgen uns regelmäßig mit Flammkuchen oder Pommes

o    und wir konnten 3 Reiterjugendteilnehmer für die regelmäßige Teilnahme auszeichnen

 
Sonstige Termine der Reiterjugend 2016:
 

 

 

JULI

Wir haben als Vorstarter beim Freilandturnier mitgeholfen

 

13. AUGUST 2016

Ferienspaß der Gemeinde Dettenheim:

      45 Kinder, 31 Helfer/-innen und 11 Pferden und Ponys

      Motto „Willkommen bei den Liedolsheimer Ritterspielen“

      Jedes Kind bekam zu Beginn einen Wappen-Laufzettel.

      1. Teil der Ritterspiele: Stationen ohne Pferd

1.   Station: Ritter-Quiz

2.   Station: Ritter-Turnier 

3.   Station: Ritter-Domino

4.   Station: die Geschichte der Ritter

5.   Station: Wappen-Stofftasche bemalen

      2. Teil der Ritterspiele: Stationen mit Pferd

1.   Ritter-Reiten auf den Pferden und Ponys der Vereinsmitglieder

2.   Planwagen fahren

3.   Knappendienste: es konnten zwei Pferde geputzt werden und am Voltigierbock wurde erklärt, wie ein Pferd gesattelt und getrenst wird

          4.   Prüfung: Ritterpferdebeobachtung auf einer nahegelegenen Koppel (Mutter mit Fohlen)

 

SEPTEMBER

Konzert der Roadies bei Bauer Holger hat die Reiterjugend Kaffee und Waffeln verkauft; es gab normale, Zimt-, Schoko- und Whiskey-Waffeln
27. SEPTEMBER 2016

Am Kutschertreffen hat die Reiterjugend sich mit mehreren Aktionen beteiligt.

Es wurden angeboten:

1.   ein Waffelstand mit leckeren Waffeln

2.   es wurde Kinderschminken angeboten

3.   es konnten Kutschfahrten rund um die Reitanlage und in die nähere Umgebung gemacht werden

4.   es wurde auf Pferden und Ponys von Vereinsmitgliedern Kinderreiten angeboten (aus Sicherheitsgründen nur in der Reithalle)

5.   und nach dem Kinderreiten wurde wieder eine Hüpfburg in der Reithalle aufgebaut, auf der die Kinder sich austoben konnten

 

17. DEZEMBER 2016

Beim Adventskaffee übernahm die Reiterjugend die Dekoration des Reiterstübchens sowie die programmliche Untermalung:
Besinnlicher Teil:
-     Weihnachtslieder gesungen, die Vivien mit der Gitarre begleitet hat

-     Der Nikolaus besuchte uns ebenfalls und nach dem Gedichtvortrag des Gedichtes „Das Christkind“ konnte sich die Reiterjugend ein Geschenk aus dem Nikolaussack nehmen.

Sonstiger Teil:

-     Sketch "Die Busfahrt"

 

-     Im Anschluss konnten beim Bingo-Nachmittag schöne Preise gewonnen werden.

DANKE an alle Helfer/-innen, die die Jugendwartin, die Reiterjugend bzw. unseren Verein bei den vielen Veranstaltungen - Ferienspaß, Kutschertag, Adventskaffee und und und - unterstützt haben und hoffentlich weiterhin unterstützen!!!

 





Nach oben Top
Seite Drucken Print
Seite Weiterempfehlen Empfehlen